Alles voor Home Media - Beoordelingen | Tips voor het kopen van | | ontwerp Technologie Nieuws

Optoma präsentiert 2.799 $ 4K DLP-Projektor

2

Optoma hat diese Woche auf der CES eine Reihe von Projektoren gezeigt – einige kommen definitiv bald, während andere näher am Prototypenstadium sind. Die aufregendste Einführung für unser Publikum, die im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll, ist der UHD60, ein Single-Chip-DLP-Projektor, der den neuen UHD-Chip von Texas Instruments verwendet. (Sie können hier über den neuen Chip lesen .) Der UHD60 soll etwa 3.000 Lumen Helligkeit bieten, HDR10 (aber nicht Wide Color Gamut) unterstützen und nur 2.799 US-Dollar kosten. Optoma erklärt, dass der UHD60 mehr auf den Home-Entertainment-Bereich ausgerichtet sein wird, aber das Unternehmen plant auch, etwas später im Jahr eine stärker auf das Kino ausgerichtete Version namens UHD65 einzuführen.

Von Optoma
Optoma stellt auf der CES eine herausragende Reihe neuer und innovativer Heimkinoprojektoren vor, um beispiellose Heimkinoerlebnisse zu bieten. Durch das Angebot hochwertiger Produkte zu marktführenden Preisen wird die Produktpalette von Optoma für 2017 die Branche vorantreiben und Projektoren zugänglicher und allgemeiner machen.

Die Heimkino- und Theatersegmente verzeichnen weiterhin Wachstum, und Optoma ist laut PMA Research eine der beiden führenden Marken in diesem Bereich. Mit einem kontinuierlichen Engagement, Innovationen in die Branche zu bringen, und da sich immer mehr Verbraucher für eine unübertroffene Bildgröße, Qualität und einen unübertroffenen Preis für die Projektion anstelle des Fernsehers entscheiden, ist Optoma bereit, alles von 4K UHD-Auflösung und Laserlichtquellen bis hin zu ultrakurzen Projektionsentfernungen zu liefern. Das Unternehmen stellt außerdem einen ultrakompakten Pico-Projektor mit LED-Beleuchtung, ein Android-Betriebssystem und einen App-Store vor, der das Verbinden und Anzeigen von Inhalten einfacher denn je macht. Diese große Auswahl an Optionen, die Optoma einführt, führt zu einer hochwertigen, vielseitigen Produktpalette, die dynamische und immersive Bilder in jedes Zuhause liefert.

Auf der CES enthüllt und präsentiert Optoma:

Optoma 4K UST: Der Optoma 4K Ultra Short Throw (UST)-Laserprojektor bietet das ultimative Heimkino und kombiniert unglaubliche Bilder mit hohem Stil und Funktion. Mit 4K-UHD-Auflösung, breitem HDR10-Farbraum und einem ultrakurzen Projektionswinkel von nur 0,18 für eine Bildgröße von bis zu 140 Zoll aus nur wenigen Zentimetern Entfernung erwartet Sie ein unglaubliches Kinoerlebnis. Mit einem geschätzten Preis von 19.999 US-Dollar wird es den Markt in Bezug auf Qualität und Erschwinglichkeit im Premium-Heimkinobereich anführen. Dieser Projektor wird im 3. Quartal 2017 erhältlich sein.

Optoma ZH55: Der 1080p Optoma ZH55 Laserprojektor liefert hervorragende Bilder und höchste Zuverlässigkeit. Dieser hochauflösende Laser-Phosphor-Projektor verfügt über eine Helligkeit von 3.000 Lumen, ein Kontrastverhältnis von 20.000:1, Rec. 709-Farbe und breiter HDR-Farbraum sowie zwei HDMI-Anschlüsse mit MHL. Der installationsfreundliche ZH55 hat ein Projektionsverhältnis von 1,06 zusammen mit einem Zoom von 1,36x. Verfügbarkeit und Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

Optoma UHD60: Für Heimkino-Fans liefert der Optoma UHD60 Projektor echtes 4K UHD für die ultimative Bildqualität. Dieser Heimkinoprojektor mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 und vertikalem Lens-Shift wird im zweiten Quartal 2017 für nur 2.799 US-Dollar erhältlich sein.

Optoma IntelliGo: Während der "Pico"-Markt in der Vergangenheit durch niedrigere Helligkeitsstufen begrenzt war, liefert der Optoma IntelliGo ein scharfes, helles Bild in einem äußerst tragbaren Paket. Entwickelt für die Bedürfnisse der Mainstream-Verbraucher, ein Android 4.4-Betriebssystem mit einem anpassbaren Startbildschirm und dem AptoideTV-App-Store mit Zugriff auf Netflix, Hulu, Amazon, Spotify, Pandora und mehr. Darüber hinaus ist es Wi-Fi- und Bluetooth-kompatibel, verfügt über USB 2.0- und USB 3.0-Anschlüsse und bietet die Konvertierung von 2D-zu-3D-Inhalten. Es wird Ende des ersten Quartals 2017 für nur 599 US-Dollar erhältlich sein.

Optoma HD29Darbee: Als Nachfolger eines der beliebtesten HD-Heimkinoprojektoren der Marke, dem Optoma HD28DSE, bietet der Optoma HD29Darbee 3.000 Lumen, ein Kontrastverhältnis von 30.000:1 und eine DARBEE Visual Presence-Bildverbesserungstechnologie. Seine Rec.709- und sRGB-Farbmodi gewährleisten eine brillante und genaue Farbdarstellung für PC-, Mac- und HDTV-Broadcast-Inhalte und -Farbräume. Es wird im ersten Quartal für 699 US-Dollar erhältlich sein.

GT1080Darbee: Der Kurzdistanzprojektor GT1080Darbee ist ideal für Gaming-Enthusiasten und der Nachfolger des beliebten GT1080 mit einer Auflösung von 1080p, Rec. 709 Farbe, zwei HDMI-Anschlüsse, 3.000 Lumen Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 25.000:1. Der Optoma GT1080Darbee verfügt über einen neuen Enhanced Gaming Mode mit einer Reaktionszeit von 16 ms, während die integrierte DARBEE Visual Presence-Bildverbesserungstechnologie den Bildern ein revolutionäres Maß an Tiefe und Realismus verleiht. Es wird im zweiten Quartal für 699 US-Dollar erhältlich sein.

Weitere Informationen über das Unternehmen und seine aktuellen Produkte finden Sie unter http://www.optomausa.com/. Die Preise aller Projektoren sind nicht endgültig und können sich ändern.

Aufnahmequelle: hometheaterreview.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen