Alles voor Home Media - Beoordelingen | Tips voor het kopen van | | ontwerp Technologie Nieuws

Anthem kündigt drei neue MRX AV-Receiver an

3

Anthem hat seine nächste Generation von AV-Receivern angekündigt: MRX 520, MRX 720 und MRX 1120 (hier abgebildet). Alle Modelle verfügen über Anthem Room Correction, hochwertige D/A-Wandler mit differenziellem Ausgang und 32-Bit-Wandlung sowie HDMI 2.0a-Eingänge mit HDCP 2.2 und Unterstützung für HDR, 4:4:4 bei 4K60, 10 Bit und BT. 2020 Farbe. Der MRX 520 der Einstiegsklasse (1.399 $) hat fünf Verstärkungskanäle, der MRX 720 (2.499 $) hat sieben Kanäle und der MRX 1120 (3.499 $) hat 11 Kanäle. Der MRX 720 und MRX 1120 bieten Dolby Atmos- und DTS:X-Verarbeitung sowie integrierte Unterstützung für DTS Play-Fi-Multiroom-Audio-Streaming. Alle drei MRX-Empfänger sind für die Veröffentlichung im Januar geplant.

Von Anthem
Anthem Electronics freut sich, die nächste Generation seiner preisgekrönten High-End-A/V-Receiver anzukündigen. Die neue Generation von MRX-A/V-Receivern weist viele neue Funktionen und Verbesserungen gegenüber früheren Generationen auf, wobei noch mehr auf dem Programm stehen, wie z. B. die immersive Audiodecodierung von Dolby Atmos, DTS Play-Fi und die Bereitschaft für die immersive Audiodecodierung von DTS:X. Zusätzliche Verarbeitungs- und Verstärkungskanäle sind ebenfalls ergänzend, wenn Sie sich in der Reihe nach oben bewegen. Wie die Modellnamen vermuten lassen, umfasst der MRX 520 fünf Verstärkungskanäle, der MRX 720 sieben Verstärkungskanäle und der MRX 1120 elf Verstärkungskanäle.

Zu den weiteren Verbesserungen und Ergänzungen der MRX-Serie gehört die Unterstützung der neuesten UHD-Videoformate. Die Buchstabensuppe der Voraussetzungen ist hier: HDMI 2.0a mit HDR und HDCP 2.2, 18,2-Gbit/s-Umschaltung, 4:4:4 bei 4K60, 10 Bit, BT.2020 und mehr. Für Hi-Res-Audio-Enthusiasten gibt es erstklassige D/A-Wandler mit differenziellem Ausgang mit 32-Bit-Wandlung und für die Abtastrate optimierten Filtern. Zur bequemen und einfachen Einrichtung gibt es erweiterte Menüoptionen, einen vorderen USB-Anschluss für Software-Updates und jede Quelle kann auf Zone 2 und Line-Ausgänge mit festem Pegel heruntergemischt werden. Vor allem die Anthem Room Correction, die in jedem Gerät enthalten ist, wurde mit verbesserten Korrekturalgorithmen, Speicher für vier Lautsprecherkonfigurationen für mehr Flexibilität und einem einfacher zu verwendenden Zielbereich für benutzerdefinierte Einstellungen noch besser.

Anthem geht auch neue Wege, indem es als erster Hersteller von A/V-Receivern mit DTS Play-Fi-Technologie ausgestattet ist (nur MRX 720 und MRX 1120). Die neue Generation von MRX A/V-Receivern von Anthem bietet Zuhörern die Freiheit und Flexibilität, ihre Musik über ein Wi-Fi-Netzwerk an eine beliebige Anzahl angeschlossener Lautsprecher zu streamen, sobald sie mit der Play-Fi-App gekoppelt sind. Im Gegensatz zu anderen drahtlosen Plattformen streamt DTS Play-Fi hochwertige, verlustfreie Musik über ein interoperables System, das es den Zuhörern ermöglicht, DTS Play-Fi-fähige Audioprodukte aus einer Auswahl von Top-Audiomarken zu mischen und anzupassen. Mit den Android-, iOS-, Kindle Fire- oder PC-Apps können Zuhörer von einer endlosen Musikauswahl aus ihren eigenen Bibliotheken profitieren, einschließlich Dateiformaten bis zu 24-Bit/192-kHz, bis hin zu Online-Musik-Streaming-Diensten wie Tidal, Spotify, Rdio, Songza, Pandora, SiriusXM, Rhapsody und mehr.

MRX 520
Auf der Einstiegsebene umfasst der MRX 520 fünf Verstärkungskanäle, 5.1-Kanal-Verarbeitung und einen rückseitigen Eingang, der sieben hintere HDMI-Eingänge (darunter einer mit MHL-Unterstützung), drei optische, zwei koaxiale und fünf analoge Stereoeingänge umfasst. Es verfügt über zwei parallele HDMI-Ausgänge (darunter einen mit Audio-Rückkanal), einen optischen Ausgang, der durch einen optischen und einen koaxialen Eingang geht, Pre-Outs für alle Kanäle, einschließlich zweier paralleler Subwoofer-Ausgänge, Line-Ausgang und Zone-2-Ausgang.

MRX 720
Als Aufsteiger bietet der MRX 720 sieben Verstärkungskanäle, die für die Ansteuerung von 7.1-, 5.1.2- und 5.1-Plus-Zone-2-Lautsprechersystemen geeignet sind. Mit externer Verstärkung für Höhenlautsprecher können die Haupt-Pre-Outs für 7.1.4-Kanal-Systeme verwendet werden. Die Eingangsausstattung ähnelt der des MRX 520 und fügt einen vorderen HDMI-Eingang hinzu, der auch MHL unterstützt. Weitere herausragende Funktionen sind Dolby Atmos und immersive DTS:X-Audiodekodierung (DTS:X über ein zukünftiges Software-Update). Die drahtlose Multiroom-Audiotechnologie DTS Play-Fi ist ebenfalls integriert. Benutzer können auch die drahtlose Netzwerkverbindung nutzen, um das preisgekrönte Anthem Room Correction System auszuführen, wodurch die Einrichtung bequemer als je zuvor wird.

MRX 1120
Das Flaggschiff der Produktreihe ist der MRX 1120, der alle Vorteile des MRX 720 sowie mehr Kanäle als je zuvor in Anthems MRX-Reihe von A/V-Receivern bietet – 11.1-Verarbeitungskanäle und seltene 11-Verstärkungskanäle, alle über ein Ringkernnetzteil. Die interne Verstärkung kann für bis zu 7.1.4 Lautsprecher oder 5.1.4 plus Zone 2 konfiguriert werden. Mit Raumkorrektur in professioneller Qualität, Unterstützung für die neuesten immersiven Audio- und UHD-Videoformate, drahtlosem Musikstreaming und IP-Steuerung und integriert Verstärkung für 7.1.4-Lautsprecher Der MRX 1120 steht im Mittelpunkt eines neuen Standards für High-End-Heimkino-Receiver.

Geschätzte Verfügbarkeit der neuen Generation von MRX A/V-Receivern ist Januar 2016. Geschätzter UVP in den USA:
MRX 1120 – 3.499 $
MRX 720 – 2.499 $
MRX 520 – 1.399 $

Aufnahmequelle: hometheaterreview.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen