Alles voor Home Media - Beoordelingen | Tips voor het kopen van | | ontwerp Technologie Nieuws

Wie Hollywood die Einführung von Ultra HD Blu-ray vermasselt hat

4

Lassen Sie mich einfach herauskommen und es sagen: Hollywood hat die Einführung von Ultra HD Blu-ray total und komplett vermasselt. Jeder weiß, dass dies die letzte Chance für die Studios ist, zurück zum allprofitablen Brunnen der Heimvideo-Disc zu gehen. Laserdisc war gut, aber DVD war ein absoluter Glücksfall für Hollywood. Nach einem dummen Formatkrieg, der viele Branchenmanager, Händler, Presse und Verbraucher verärgerte, war Blu-ray auch ein ziemlich bedeutender Gewinner für die Studios. Heute ist in UHD Blu-ray noch eine Schicht Feinschliff möglich, aber der Start ist ungefähr so ​​​​verpfuscht wie die letzte Space-X-Satellitenmission.

Haben Sie die Titel gesehen, die die großen Studios veröffentlicht haben, um Sie zum Kauf eines neuen Players und Fernsehers zu inspirieren? (Wenn nicht, können Sie hier eine Liste aller neuen und kommenden UHD-Blu-ray-Titel anzeigen ). Sicher, es enthält einige neuere Erfolgsfilme wie The Martian, The Revenant, The Hunger Games-Serie und die neuen Star Trek-Filme – aber es zeigt Ihnen auch den Mangel an Engagement, das Hollywood-Studios für diese neue und letzte Hoffnung, aber am besten, gemacht haben -Aufführungsformat. In der Liste fehlen viele beliebte Kulttitel und fast jeder der AFI Top 100 der besten Filme der letzten 100 Jahre. Dies ist nur ein erbärmlich schwacher Versuch der Studios, ihre Zehen mit einem neuen Format ins Wasser zu stecken, um zu sehen, ob Sie, der Verbraucher, ihnen beweisen, dass Qualität immer noch wichtig ist. Lahm.

Was hätten die Studios beim Launch von UHD Blu-ray tun sollen? Jeder sollte sich verpflichtet haben, 10 klassische, gut gemachte Moves aus der AFI 100-Liste für den Start am ersten Tag zu produzieren. Zweitens sollte jeder fünf bis zehn kultige Lieblingsfilme versprochen haben, die vielleicht nicht auf der Best-of-Liste stehen, aber Verkaufsschlager und Filmklassiker sind, die die Leute wollen. Die nächsten zwei oder drei Dutzend Schritte aus jedem der Studios hätten Filme mit exzellenten Inhalten sein sollen, die darauf ausgelegt sind, UHD-Video, HDR und fortschrittlichen Surround-Sound hervorzuheben. Vielleicht werfen Sie 10 bis 20 Kinderfilme ein. Im Wesentlichen hätten sie mit 150 bis 300 exzellenten Titeln beginnen sollen, die alle Grundlagen abdecken. Außerdem sollten die Preise für ältere Filme denen von Blu-ray entsprechen (oder niedriger sein). Es kostet nicht so viel, einen alten Film zu remastern, um einige der neuen Standards zu erfüllen, und diese Klassiker haben dem Studio wahrscheinlich schon ein Vermögen eingebracht. Lohnt es sich nicht, ein wenig mehr Liebe in diese exzellenten Titel zu investieren, um für das heißeste neue AV-Format zu werben?

Aber lassen wir die Studios für eine Minute allein, während wir über die Markteinführung der Ultra HD Blu-ray-Player selbst sprechen. Ab heute gibt es drei auf dem Markt: eine von Samsung, eine von Philips und die neueste Xbox-Konsole. Wir haben die beiden engagierten Spieler überprüft und sie sind in Ordnung. Der Samsung ist der bessere der beiden, aber beide sind klobig, kämpfen mit HDMI-Problemen und sind vor allem VIELMAL teurer als die heutigen Standard-Blu-ray-Player. Was könnte dazu führen, dass ein UHD-Blu-ray-Player Hunderte mehr kostet als ein Standard-Blu-ray-Player? Ich meine, komm schon Leute – für wie dumm hältst du die Verbraucher? Andere große Hersteller, wie LG, haben sich nur langsam festgelegt. Sony zeigte auf der CEDIA Expo 2016 einen Einblick in seinen ersten UHD-Blu-ray-Player, aber es wird erst im Frühjahr 2017 erhältlich sein … in über sechs Monaten. Die schlimmere Nachricht ist, dass Sony keine UHD-Blu-ray-Unterstützung in seine neue PlayStation 4 integriert hat. Wirklich? Was für ein Engagement, Sony. Bereiten Sie sich darauf vor, von Oppo übernommen zu werden, wenn es Ende des Jahres mit seinem UDP-203-Player auf den Markt kommt.

Tatsache ist, wenn Sie nach der besten Audio- und Videoleistung für Ihr Heimkino suchen, brauchen Sie unbedingt Ultra-HD-Blu-ray … aber das bedeutet nicht, dass die Einführung des Formats alles andere als ein Durcheinander war. Das Streaming von UHD-Inhalten ist ohne Frage die Zukunft des Heimkinos, aber derzeit ist UHD-Streaming nicht so leistungsstark, zuverlässig oder leistungsstark wie das, was Sie von einer Disc erhalten können. Leider waren Gier und Dummheit die treibenden Kräfte hinter dieser Produkteinführung, aber Sie müssen die Technologie immer noch annehmen. Du tust es einfach. Hoffen wir auf bessere Titel. Hoffen wir, dass sich ein AV-Hersteller dafür entscheidet, eine wirklich gute Demo-Disc mit Playern zu bündeln, damit die Verbraucher ihre Systeme effektiv präsentieren können. Hoffen wir, dass dieses Schiff wieder in Ordnung gebracht wird, bevor alles zum Streamen gezwungen wird. Einfach gesagt,

Aufnahmequelle: hometheaterreview.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen