Alles voor Home Media - Beoordelingen | Tips voor het kopen van | | ontwerp Technologie Nieuws

Yamaha liefert WX-030 MusicCast-Lautsprecher aus

0

Yamaha hat angekündigt, dass sein erster MusicCast-Lautsprecher, der WX-030, offiziell ausgeliefert wird und einen Verkaufspreis von 249,99 US-Dollar hat. Die MusicCast-Plattform von Yamaha wurde entwickelt, um mit Systemen wie Sonos, DTS Play-Fi und anderen Systemen zu konkurrieren, mit denen Sie Audio drahtlos im ganzen Haus verteilen können. Der WX-030 ist ein aktiver Zwei-Wege-Tischlautsprecher, der sich für drahtloses Streaming mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden kann und auch Bluetooth unterstützt. Der Lautsprecher verfügt über die digitale Klangverarbeitungstechnologie von Yamaha und unterstützt hochauflösende Audioformate wie Apple Lossless (ALAC) bis zu 96 kHz/24 Bit und FLAC, AIFF und WAV bis zu 192 kHz/24 Bit. Der WX-030 ist entweder in weißer oder schwarzer Ausführung erhältlich.

Von Yamaha
Yamaha hat die Verfügbarkeit seines kabellosen MusicCast-Lautsprechers (WX-030) im Einzelhandel angekündigt, einer außergewöhnlich vielseitigen Einheit mit Stromversorgung, die als eigenständiges Musiksystem verwendet oder mit anderen MusicCast-Produkten verbunden werden kann, um Musik in jeden Raum eines Hauses zu bringen. Über ein Wi-Fi-Heimnetzwerk oder eine Bluetooth-Verbindung streamt der Lautsprecher Musik und bietet gleichzeitig eine intuitive Steuerung über eine kostenlose App, die für Apple iOS- und Android-Geräte erhältlich ist.

Dieser kabellose MusicCast-Lautsprecher ist der erste, der als Teil des im August vorgestellten kabellosen Yamaha MusicCast-Multiroom-Audiosystems vorgestellt wird, und ist eines von mehr als 20 MusicCast-fähigen Produkten – darunter AV-Receiver, kabellose Lautsprecher, Soundbars und Hi-Fi Komponenten und aktive Monitorlautsprecher – die bis Ende 2015 verfügbar sein werden. Die Breite der MusicCast-Produkte ermöglicht es Benutzern, Musik und andere Audioinhalte drahtlos im ganzen Haus abzuspielen.

Mit MusicCast an Bord können Benutzer mühelos Musik von Mobilgeräten und Computern sowie von Musikdiensten wie Pandora, Spotify, Rhapsody und SiriusXM Internet Radio streamen. Wenn der MusicCast-Lautsprecher mit anderen MusicCast-Komponenten wie einer Soundbar oder einem AV-Receiver verbunden ist, kann der Lautsprecher auch Audio von externen Quellen wiedergeben, die an diese Komponenten angeschlossen sind.

„Sie brauchen nur einen einzigen MusicCast-Lautsprecher und unsere kostenlose MusicCast-App, um mit einem großartig klingenden Audiosystem für Ihr Zuhause loszulegen”, sagte Bob Goedken, General Manager, AV-Division, Yamaha Corporation of America. „Sie können im Laufe der Zeit weitere MusicCast-Lautsprecher hinzufügen oder eine Verbindung zu einem MusicCast AV-Receiver oder einer Soundbar herstellen, um Ihren Heimkino-Sound zu entfesseln. Jetzt können alle Ihre Audioinhalte drahtlos im ganzen Haus abgespielt werden.”

Der MusicCast-Lautsprecher ist in Schwarz oder Weiß mit silbernen Akzenten erhältlich und verfügt über ein stilvolles, dezentes Design, das sich wunderbar in jede Wohnkultur einfügt, und verfügt über berührungsempfindliche Tasten auf der Oberseite für eine einfache Bedienung der Einschalt-, Lautstärke- und Wiedergabe-/Pause-Steuerung.

Der Lautsprecher verwendet ein Zwei-Wege-Lautsprecherdesign mit einem großen passiven Strahler und der exklusiven digitalen Klangverarbeitungstechnologie von Yamaha, um einen erstaunlich klaren, raumfüllenden Klang zu liefern. Im Gegensatz zu anderen drahtlosen Lautsprechern auf dem heutigen Markt unterstützt er echte hochauflösende Audioformate, um eine genauere Wiedergabe von Klangdetails, Präsenz und Atmosphäre zu liefern. Es ist kompatibel mit Apple Lossless (ALAC) bis zu 96 kHz/24 Bit sowie FLAC-, AIFF- und WAV-Dateien bis zu 192 kHz/24 Bit. Bei der Wiedergabe komprimierter Musikdateien wie MP3s stellt der integrierte Musikverstärker die Schärfe der Höhen wieder her und füllt den mittleren Bereich musikalischer Darbietungen aus, die durch den Dateikomprimierungsprozess beeinträchtigt wurden.

Der MusicCast-Lautsprecher unterstützt die Bluetooth-Wiedergabe und kann Bluetooth-Inhalte zu anderen verbundenen MusicCast-Lautsprechern und -Komponenten erneut streamen, wenn er mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Dies eröffnet dem System nicht nur eine große Auswahl an Inhaltsoptionen, sondern ermöglicht auch eine einfache Möglichkeit für Freunde, „Gast-DJs” zu sein, ohne dass Hosts einen Wi-Fi-Zugang bereitstellen müssen. Es kann auch als eigenständiger Bluetooth-Lautsprecher verwendet werden – auch außerhalb des Wi-Fi-Netzes.

Alternativ kann der MusicCast-Lautsprecher einen Bluetooth-Stream von mit Wi-Fi verbundenen Quellen ausgeben und so die Übertragung an andere Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer in der Nähe ermöglichen.

Mit der intuitiven und grafisch ansprechenden MusicCast-App für Apple- und Android-Smartphones und -Tablets können Benutzer Inhalte durchsuchen und darauf zugreifen, um sie in einem oder mehreren Räumen abzuspielen. Die ansprechende Oberfläche der App bietet zahlreiche Personalisierungsfunktionen. Beispielsweise kann das Menü „Räume” mit Bildern aus dem eigenen Zuhause des Benutzers angepasst werden, während die Quellenschaltflächen umbenannt, mit einer Auswahl von Symbolbildern verknüpft, sortiert oder sogar ausgeblendet werden können.

Der Lautsprecher bietet auch eine Standard-RJ-45-Ethernet-Buchse für diejenigen, die eine kabelgebundene Netzwerkverbindung bevorzugen, und er ist mit einem Viertel-Zoll-20-Gewindeloch auf der Rückseite ausgestattet, das eine Wandmontage mit handelsüblichen Halterungen ermöglicht.

Bis Ende 2015 wird ein Software-Update veröffentlicht, das die Links-Rechts-Kopplung von zwei kabellosen MusicCast-Lautsprechern für diejenigen ermöglicht, die eine Stereowiedergabe für eine größere Klangbühne suchen.

Aufnahmequelle: hometheaterreview.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen