Alles voor Home Media - Beoordelingen | Tips voor het kopen van | | ontwerp Technologie Nieuws

Denon DHT-FS3 Soundbar mit Subwoofer im Test

0

Das erste, was Ihnen an der DHT-FS3 Soundbar (1.199 $) und dem dazugehörigen Subwoofer von Denon auffallen wird, ist das absolut großartige physische Design. Es hat ein glänzendes Klavierlack-Finish und abgerundete Kanten und einen passenden Subwoofer, der jedes Heimkino-Setup ergänzt. Es ist ein atemberaubendes Gerät, das das sexy Aussehen Ihres 1080-Flachbild-HDTV durchaus in den Schatten stellen könnte, wenn Sie nicht aufpassen. Darüber hinaus ist die DHT-FS3 eine der kürzeren Soundbars auf dem Markt, was bedeutet, dass sie, wenn Sie sie vor dem Fernseher auf der Tischplatte platzieren, den Fernseher nicht wie manche Soundbars blockieren.

Die DHT-FS3 verwendet sechs 3-Zoll-Treiber, die Denons X-Space-Simulations-Surround-Technologie verwenden, um virtuellen Surround-Sound zu erzeugen. Der Ton von den sechs Treibern im Hauptchassis strahlt in einem sehr weiten Winkel ab, sodass an jeder Stelle im Raum ein ähnlicher Surround-Sound zu hören ist, sodass die Zuschauer flexibel sitzen können, wo immer sie möchten. Der Ton ist mit anderen Soundbars zu vergleichbaren Preisen vergleichbar, aber nicht mit echten 5.1- oder 7.1-Surround-Soundsystemen vergleichbar. Es profitiert jedoch vom externen Subwoofer, der Bässe von 45 Hz bis 150 Hz bietet und zusätzliche 40 bis 80 Watt Leistung hinzufügt. Es gibt kein Mikrofon für die Raumkalibrierung, daher werden alle Raumfaktoren über das Menüsystem eingegeben.

Konkurrenz und Vergleich
Vergleichen Sie die Denon DHT-FS3 Soundbar mit der Konkurrenz, indem Sie unsere Bewertungen für die Definitive Technology SSA-50 Soundbar, die Boston Acoustics P400 Soundbar und die Atlantic Technology FS-5000 Soundbar lesen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Soundbar-Bereich und auf unserer Denon-Markenseite.

Höhepunkte
Jimmy Choo hat nichts an dieser
Soundbar. Es sieht gut aus wie Sex-on-a-Stick, was etwas
für einen Lautsprecher aussagt, der an einer Wand in der Nähe eines HDTV montiert wird.
• Die DHT-FS3
blockiert einen HDTV nicht, wenn sie auf demselben Tisch oder Gerätegestell aufgestellt
wird, wie Sie es bei anderen Soundbar-Lautsprechersystemen finden werden.
• Dieser
All-in-One-Lautsprecher enthält einen Subwoofer (einige Soundbars haben keinen) und
bietet eine ziemlich gute Annäherung an Surround-Sound. Es ist kein echtes
5.1- oder 7.1-System, aber angesichts seiner physischen
Einschränkungen ziemlich gut.

Schwachpunkte
• Es gibt keine Dekodierung für Dolby
TrueHD
oder DTS-HD Master Audio. Wenn Sie also das beste Audio von einem
Blu-ray-Player in diese Soundbar einspeisen, werden Sie in Bezug auf die höchste Qualität etwas hinter
der Kurve zurückbleiben. Auflösung HD-Audio-Codecs.
• Die DHT-FS3 hat nur wenige Anschlüsse und keine HDMI-Eingänge, was bedeutet, dass Sie Ihre Videoquellen über Ihr HDTV-Gerät laufen lassen müssen.

Ein iPod-Dock ist optional, aber bei einem Verkaufspreis von fast 1.200 US-Dollar nicht enthalten
. Sicherlich möchte jeder mit einem System wie diesem einen
iPod anschließen.

Fazit
Dieses Gerät ist wunderschön, elegant und
blockiert den Fernseher nicht, wenn man davor sitzt. Während Sie
mit einem echten 5.1- oder 7.1-Surround-Soundsystem einen besseren Klang erzielen könnten, erhalten Sie mit dem Denon DHT-FS3 für das
Geld ein ziemlich glaubwürdiges Surround-Sound-Erlebnis .
Der Akzeptanzfaktor für Ehefrauen ist unermesslich und er bietet einen unvergleichlichen
Klang im Vergleich zu anderen Playern in dieser neuen
Lautsprecherkategorie.

Aufnahmequelle: hometheaterreview.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen